Meine Buchhandlung

 

  

Kachina - Sprudelnde Quelle der Lebenskraft


Finde Freunde, welche dir Kraft geben.
Finde Freunde, welche die Lebensfreude in dir verstärken.
Finde Freunde, welche dich zum singen und tanzen bringen.
Finde Freunde, an deren Schönheit du dich jeden Tag erfreuen kannst.
Finde Freunde, welche ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz mit dir teilen und finde deine eigene Meinung dazu.
Atme Leichtigkeit, trinke Lebensfreude und esse pure Lebensenergie.
Treffe auf Menschen, die in ihrer Persönlichkeit bewusst wachsen wollen.
Finde und sei Bereicherung - wie ein einzigartiger Edelstein: einzigartig in Farbe, Form und Erlebtem.
Finde heraus, was für dich KACHINA bedeutet.
Bei den Hopi Indianern bedeutet KACHINA 'Geist der unsichtbaren Lebenskräfte' oder einfach 'Spirit'.

 


Spiritualität


Wenn jemand sagt, KACHINA sei ein Esoterik-Laden, dann sträubt sich ein Teil in mir dagegen, weil ich denke, dass spirituell und esoterisch nicht das Gleiche ist. Religion zum Beispiel ist nicht esoterisch und trotzdem unsere Wurzel aller Spiritualität und deshalb auch Bestandteil meines Angebots. Gesundheitsbewusstsein hat ebenso nichts Esoterisches an sich und doch gehört Gesundheit für jeden zu einem glücklichen Leben dazu.
Es gibt viele Wege zu einem glücklichen Leben und jeder darf den seinen finden. Welche Mittel, welches Wissen und welche Gegenstände jedem einzelnen dabei helfen, bleibt jedem selbst überlassen. Ich habe auch erlebt, dass die Beschäftigung mit Spiritualität eine Flucht oder eine dauerhafte Ablenkung vom Leben sein kann - gleichsam einer Sucht. Aber auch da vertraue ich dem Leben, dass für jeden zum richtigen Zeitpunkt die passenden sichtbaren und unsichtbaren Helfer einfach da sind.

 


Bücher - Steine - Engel - Krafttiere - Musik


Eins der schönsten Gefühle dieser Welt ist das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Nichts geschieht aus Zufall und so hat es das Schicksal gewollt, dass ich schon in jungen Jahren von spirituellen Büchern wie die von Joseph Murphy oder Dale Carnegie begeistert war. Mein erstes Seminar durfte ich im Alter von 17 Jahren machen. Und so ist mein Weg gepflastert mit Büchern, bei deren Anblick mir das Herz aufgeht, wenn ich an die Kraft und die Liebe zurück denke, die sie mir geschenkt haben.
Bücher sind für mich kostbare Freunde, die da sind, wann immer ich sie brauche. Sie geben Kraft und Mut, sie schenken Lebensfreude oder Trost, sie wecken Emotionen und manchmal verwandeln oder heilen sie diese, sie geben ihr Wissen, ihre Erfahrungen, ihre Abenteuer preis, sie schenken Entspannung und Zerstreuung, sie hören zu, wenn ich meine Gedanken aufschreiben möchte, sie strahlen Liebe aus.

Gerade in dunklen Stunden fühl ich mich oft allein. Es stimmt, dass nur jeder selbst für sich beschließen kann, den Weg in ein helleres, leichteres Leben zu gehen. Therapeuten gibt es nur auf Termin, Familie und Freunde leben ihr eigenes Leben und fühlen sich auch manchmal überfordert mit der Aufgabe, Mut und Kraft zu spenden. Und oft finde ich auch nur zu mir selbst im Alleinsein.
Aber Musik, Bücher, Steine, Engel, Krafttiere sind immer da. Immer.

Diese meine treuesten und besten Freunde möchte ich mit all denen teilen, denen sie gut tun.

Wunderbare Bücher habe ich durch Familie, Freunde und besonders durch viele Kunden entdeckt. In meinem Herzen hat jede dieser Begegnungen einen Platz, auch wenn manchmal ein Gesicht verblasst.

 

 

Die Feder & das Amulett


In den vergangenen Wochen und Monaten habe ich gelernt, dass die Kraft von Symbolen und Kraftgegenständen sehr wirksam sein kann.

Seit langem sammele ich Federn aller Art mit Leidenschaft. Aber erst seit etlichen Wochen habe ich dem Symbol Feder die Bedeutung 'Es geht ganz leicht' eingehaucht. Immer, wenn mir eine Feder begegnet, lächele ich glücklich und fühle bewusst ihre Leichtigkeit in mir. Weiße flauschige Federn liegen auf dem Waldweg, Raben- und Gänsefedern auf Bürgersteig und Wiese, überall tauchen Federn in allen Farben auf. Der Höhepunkt in meiner Sammlung ist aber eine Bussardfeder, die ich im Kinderparadies auf einem Büchertisch liegen sehe: auf einer Kinderbibel, unter einem fliegenden Harry Potter aus Pappe, da liegt sie wie ein Wunder! Ich schaue unwillkürlich zur Decke und frage mich, wo sie wohl her gekommen sein mag. Mein Verstand sucht nach einer plausiblen Erklärung, während mein Herz sich einfach freut. Eine unbeschreibliche Kraft durchflutet mich. Jede Pore in mir fühlt Klarheit, Weitsicht und Übersicht. Sie streichelt mich, ich streichele sie. Meine Nase saugt ihren Geruch auf. Ich weiß bis heute nicht, woher sie kommt. Aber nichts ist Zufall. Jeder Gedanke, jeder Wunsch, jedes Wort ein Same, jede Begegnung ein Geschenk… auch der Anblick einer Feder, wenn man gerade einen Moment der Mutlosigkeit durchlebt.

Das Amulett ist für mich persönlich ein weiteres starkes Sinnbild für den Weg zur inneren Mitte - manchmal ein Labyrinth ohne sofort erkennbaren Ausweg, manchmal ein Rahmen, dessen Grenzen ich sprengen möchte, aber immer ein Vertrauen gebender Halt in der Gewissheit, dass es keinen falschen Weg gibt.

 

 


Danke


Zu Klarheit und Erfolg bei der Verwirklichung meiner Träume halfen die Seminare und Bücher von

Gila van Delden
Chetano Lau
Jochem Stienen
Paulo Coelho
P'taah
Christine & Arthur Lassen
Françoise und René Egli
Eva-Maria Zurhorst
Bodo Dehez alias Ella Kensington

Das Leben und die Veränderung bejaht haben mit mir:

Mein Papa, mein Bruder Gregor, meine Schwester Cindy, meine Freundinnen Marliese, Renate, Iris, Beatrice, Nadine, Ines, Birgit, Dorothée, meinen Freunden Patrick, Daniel, Markus, Kobi…

Realistisch aber skeptisch sorgten für Ausgewogenheit und Bodenständigkeit

meine Mama, meine Schwester Alexandra und viele, viele mehr… ;-)

Und zu guter Letzt möchte ich mir selbst danken, für den Weg, den ich gehe und die Entscheidungen, die ich treffe. Niemand kann das für mich tun.

Claudia Velz

 


Affirmationen


Es geht ganz leicht.
Ich bin dankbar für meine Gesundheit an Körper, Geist und Seele.
Ich bin es wert geliebt zu sein.
Ich bin erfolgreich in allem was ich tue.
Ich habe die Kraft die alles schafft.
Ich bin dankbar für mein ständig wachsendes Urvertrauen.
Ich bin dankbar, ein klares Ja und ein klares Nein leben zu können. Damit ziehe ich klare Menschen und klare Situationen an.
Ich bin dankbar für meine heitere Gelassenheit in allen Situationen.
Ich bin dankbar für meine harmonischen Beziehungen zu meinen Mitmenschen.
Es darf so sein wie es ist. Ich darf so sein wie ich bin. Du darfst so sein wie du bist.